Anwendungsbereiche

Über Hypnose

Hypnose ist eine hervorragende Methode, psychische und auch körperliche Beschwerden zu lindern und auch zu beseitigen.
Im Zustand der Trance, den man während der Hypnose erreicht, sind Körper und Geist tief entspannt  und gleichzeitig ist die Aufmerksamkeit sehr fokussiert. Die Konzentration wird auf das Innere gelenkt und das, was im "Außen" als störend empfunden wird, rückt in den Hintergrund. 
In dieser "Trance" genannten Tiefenentspannung kann der Hypnotiseur einen leichten, direkten Zugang zum Unterbewußtsein herstellen, um gewünschte Veränderungen mittels Suggestionen einzuleiten. Dabei werden die eigenen Ressourcen und zielgerichtete Lösungsansätze aktiviert und gestärkt. Blockaden werden gelöst, Ursachen für die Beschwerden gefunden und so können Lösungen entstehen. 
Sie selbst wissen am Besten, was gut für Sie ist, sei es auch nur unterbewußt. 
Nach der Hypnose wirken die Suggestionen nach, es kann mitunter auch noch Tage oder Wochen zu weiterreichender Wirkung führen.

 Beispiele für Anwendungsbereiche:

Anspannungen lösen
Selbstbewusstsein/ Selbstvertrauen steigern 
Schüchternheit 
Rauchfrei leben
Depressive Verstimmungen
Entscheidungsfindungen
Selbstheilungskräfte stärken
Tiefenentspannung 
Prüfungsangst 
Gedächtnistraining 
Gewichtsabnahme 
Kommunikation mit dem Unterbewusstsein 
Konzentration steigern 
Wutregulierung
Leistungssteigerung 
Verhalten in Beziehungen verbessern 
Motivation steigern 
Phantasie- und Entspannungsreisen erleben
Prüfungsvorbereitung 
Besser schlafen 

Erlernen von Selbsthypnose 

Über Mindfulness Hypnosecoaching

Mindfulness Hypnosecoaching ist angelehnt an die Contextual Hypnotherapy von Richard Nongard. Es ist ein Ansatz, der ohne die Regression (Rückführung an den Punkt, an dem wahrscheinlich der Auslöser für heutige Probleme liegt) auskommt, weil hier der Gedanke vertreten wird, dass es keinen Grund gibt, zurückzublicken, weil nur die Zusammenhänge in der Gegenwart die sind, die wir lösen können. Jeder Schwierigkeit, mit der wir uns heute konfrontiert sehen, ist eine Zusammensetzung verschiedener Dinge, nicht nur von Problemen, sondern den eigenen Gedanken, Reizen, Gefühlen, Erfahrungen,  Interpretationen und Verhaltensweisen, die wir gemeinsam positiv umdeuten werden. 

Schon Albert Einstein sagte: 

"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind."


Und das wollen wir auch nicht, weil es andere Wege, verschiedene Sichtweisen zu ein und derselben Situation gibt. Jeder Mensch ist in der der Lage, seine Vorstellungen anzupassen, wenn er die Vorteile darin erkennen kann.

Da ich zusätzlich zu meiner Hypnose-Ausbildung auch Counselour in der Konfliktberatung bin, gefällt mir bei dieser Methode der Ansatz des Kurzzeitcoachings im Kontext mit dem Erreichen der Lösungen durch zielorientierte Ressourcenstärkung im Hier und Jetzt.

 Der menschliche Geist ist komplex und genauso komplex sind auch die Auslöser für heutige Schwierigkeiten.

Die Konzentration auf den gegenwärtigen Moment hat auch den Vorteil, dass es kein langwieriger  Prozess ist, der außerdem noch schmerzhafte Erinnerungen hervorholt, sondern dass wir uns Dinge  in den Fokus nehmen, die schon gut laufen, Stärken und Ressourcen aktivieren, anstatt etwas in Ordnung bringen zu wollen, das nicht gut läuft. Umso mehr wir Ihre Schwierigkeiten oder persönlichen Herausforderungen aus einer positiven Sicht betrachten, mit Achtsamkeit (Mindfulness) und Akzeptanz, desto mehr werden Sie merken, wie Sie hiervon profitieren können. Sie werden nicht länger in den "alten" Problemen verwickelt sein, sondern sich des gegenwärtigen Momentes erfreuen können, in Ihrem ganzen, vollen Bewußtsein.

 Auch werden Sie schnell und effizient in der Lage sein, selbst mehr Achtsamkeit zu praktizieren und Ihre Sicht auf die Dinge in Ihrem Leben, die Sie belasten, ohne Anstrengung zu verändern und sie in einem neuen, positiven Zusammenhang zu setzen.




Ich kann kein trotz allem Heilversprechen abgeben. Durch eigene, persönliche Erfahrung, weiß ich, dass Hypnose wirkt, es sind meist einige wenige Sitzungen notwendig, um die gewünschte Veränderung zu erwirken. 
Das Erreichen des gewünschten Zustands ist abhängig von zwei Faktoren: Dem Können des Hypnotiseurs und der Mitarbeit des Klienten, seiner Motivation und der Bereitschaft, Veränderung zuzulassen.